So schmeckt Frühling

Für so einen Hessen wir mich, ist klar – wenn die ersten Knospen sprießen, die Sonne scheint und
es langsam wärmer wird, dann ist Zeit für die Gartenarbeiten. Bei meiner letzten Mähaktion lachte mich
au dem Kräuterbeet eine größere Menge leckerer Bärlauch an.

IMG_2662 ABER VORSICHT: Bärlauch sollte man nur an Stellen pflücken, bei denen ihr 100% sicher seit das es auch Bärlauch ist. Leider sehen die Blätter der Maiglöckchen ähnlich aus.
Tipp für den Unterschied [Link zur Info]

 

Und was kann man dann mit dem Bärlauch machen? Natürlich viele verschiedene Sachen, ich hatte aber
Lust auf ein gutes Bärlauch Pesto. Und weil das hier ein Grillblog und kein Pesto Blog ist, wird natürlich
auch was dazu gegrillt Smiley

Gericht des Tages: Lachs vom Zedernholz an Spaghetti mit Bärlauchpesto

Zutaten Pesto:

  • ca. 50g frische Bärlauch Blätter
  • 50 g Pinienkerne (am besten gleich zwei Päckchen kaufen, falls die erste Runde anbrennt)
  • 50g alten, besonders super klasse und auf alle Fälle sehr lecker Parmesankäse (30Monate gereift)
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung Pesto:

IMG_2669 Die Bärlauch Blätter abwaschen und dann mit
Küchentüchern trockentupfen

 

Jetzt eure Lieblingspfanne rausholen und anheizen. Ganz wichtig, ihr dürft kein Fett in die Pfanne machen. Die
Pinienkerne in die Pfanne geben und ständig rühren. Eure Nase wird euch dann sagen, wenn die Pinienkerne
fertig sind.

IMG_2668 Immer die Augen auf der Pfanne, sonst benötigt
ihr die Kerne auch aus der zweiten Packung Smiley

 

Die Pinienkerne abkühlen lassen und in eine hohe Schüssel geben. Die Bärlauch Blätter kleinrupfen und zu den
Kernen geben. Jetzt ca. 50g Parmesankäse reiben und zu den Blättern geben. Jetzt ca. 50ml Olivenöl zugeben
und mit dem Pürierstab bearbeiten.

IMG_2670 Das restliche Öl nach und nach zugeben, bis die gewünschte Konsistenz für euer Pesto erreicht ist.

 

So jetzt wird es Zeit für die “Bärlauchbeilage” .  Für den Lachs findet ihr das detaillierte Rezept auf meinem Blog
unter [Fisch auf dem Holzweg]

IMG_2671 Den Lachs sauber machen und bereitstellen. Ich habe für 4 Personen ca. 1kg Lachsfilet mit Haut
genommen
Die Marinade anrühren und den kleingeschnittenen Schnittlauch zugeben. IMG_2672
IMG_2673 Nach ca. 20 Minuten ist der Fisch bereit sich zu den
Nudeln auf den Teller zu legen

 

Zusammen mit den Spaghetti und dem Pesto ist der Lachs der Hammer

IMG_2674 Sieht das nicht einfach klasse aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.